Wie kann das sein? Familie ist doch nach der Gesundheit das Wertvollste! Zumindest sehe ich das so!

Doch auch für mich ist solch ein Fest mit der Familie eine große Herausforderung! Und es ist nicht das Essen welches mich vor diese stellt!!

Ich lade gerne alle Familienmitglieder und deren Anhang ein und manchmal kommt dann schon die Frage wer denn alles kommt und ich antworte:“…das Essen wird super sein😉“

Es ist doch nicht zu viel verlang, einmal über seinen Schatten zu springen und wenigstens für ein paar Stunden so zu tun als ob alles Friede, Freude, Eierkuchen ist!

Die Kontrahenten müssen ja nicht unbedingt nebeneinandersitzen und die zwischenmenschlichen Problemchen diskutieren!

Bisher war jedes Familienfest ein highlight für alle Beteiligten!

Für meine Jungs ist das Zusammentreffen der Familie ein großes und geliebtes Spektakel!

Für mich war das als Kind und ist es noch heute auch immer etwas ganz Besonderes, wenn die Familie zusammenkommt.

Ich kann mich noch sehr gut an einen Geburtstag meiner Mutter erinnern; ich meine ich war vielleicht sechs oder sieben Jahre alt, an dem die Familie mal wieder zusammenkam und meine Mutter obwohl sie ja das Geburtstagskind war und somit das Recht hatte sich verwöhnen zu lassen, den ganzen Tag wie ein Wirbelwind in der Küche herumsauste und versucht hat es allen recht zu machen.

Am Abend bekam sie von ihrer Schwiegermutter gesagt, dass man ja an solche einem Tag viel Arbeit habe. Das war dann leider das letzte große Familienfest in meinem Elternhaus, an das ich mich erinnere.

Dabei ist ein entspanntes Familienfest nur eine Frage der Organisation und ohne mich auf ein Podest heben zu wollen, das kann ich ganz gut😉

Da ja alle was von dem Fest haben, beteilige ich auch auf eine unwiderstehliche Art und Weise, alle an den Vorbereitungen. Ich kümmere mich um die Getränke und die Hauptzutat, wie eine ganze Gans oder ein Braten. Meist springen noch ein Dessert und eine kleine Vorspeise dabei heraus. Meine Schwestern und meine Mutter müssen sich um die Beilagen kümmern und jeder bringt etwas Leckeres mit. Alles wird schön auf meinem großen und sehr geliebten Esstisch arrangiert. Jeder bedient sich selbst und es verbreitet sich rasch eine gesellige, ungezwungene und liebevolle Atmosphäre.

Und zum Abschluss, es lohnt sich immer für die Familie und den Zusammenhalt zu kämpfen und auch manchmal über seinen eigenen Schatten zu springen und einen Schritt auf den anderen zuzugehen!